Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller | Anmelden


Aulonocara sp. "red rubin"

Aulonocara sp. "red rubin" Männchen

Aulonocara sp. "red rubin" Männchen

Aulonocara sp. "red rubin" Weibchen

Aulonocara sp. "red rubin" Weibchen

 


Allgemein

Synonym, Handelname

"Aulonocara sp. ""red rubin"" (Selektionszucht)"


Verbreitung

Die Ursprungsform, der Aulonocara sp. "stuartgranti malerie" chidunga rocks ist an den Chidunga Rocks in der Nähe von Chipoka beheimatet.


Größe

Die Aulonocara sp. "red rubin" Männchen werden 13cm und Weibchen 10cm groß.


Ernährung

Die Nahrung vom Aulonocara besteht aus kleinen Wirbellosen die er aus dem Sand filtert. Aulonocara-Arten zeichnen sich durch die vergrößerten Öffnungen des Seitenlinien-Systems, insbesondere im unteren Kopf- und Wangenbereich, aus. Zur Funktion dieser vergrößerten "Kopfporen" wird vermutet, dass Aulonocara-Arten in der Lage sind, durch diese "Sinnesorgane" im Sand verborgene Kleintiere wahrzunehmen, sobald sich diese bewegen und leichte Druckwellen auslösen.


Ablaichverhalten

Männchen graben vereinzelte Höhlen. Weibchen und nicht adulte Männchen schwimmen in kleinen Gruppen.


Bemerkung

Aulonocara sp. "red rubin" ist, so wird vermutet, eine Selektionszucht vom Aulonocara sp. "stuartgranti malerie" chidunga rocks (früher Aulonocara baenschi chipoka), d.h. nicht, dass es "Bastarde" (Kreuzungen) sind. Züchter haben Aulonocara sp. "stuartgranti malerie" chidunga rocks mit viel rot/orange im Körper selektiert und weiter verpaart und mit frischen ausgesuchten Tieren (fremdes Blut) vom Aulonocara sp. "stuartgranti malerie" chidunga rocks vermischt. Dadurch ist dieser schöne Aulonocara unter dem Namen Aulonocara sp. "red rubin" in den Handel gekommen und so benannt worden.


Biotop

Ist in den Regionen mit vereinzelten Felsen und Sandzonen beheimatet.


Im Aquarium

Beckengröße

ab 200 Liter für Nachzuchten


Verhältnis

2 Männchen und 3 Weibchen je nach Beckengröße und Besatz. Bei höherer Besatzdichte kann man diesen Aulonocara durchaus auch im Verhältnis 1 zu 1 halten.


Futter

Aulonocara sp. "red rubin" ist leicht an alles Ersatzfutter zu gewöhnen. Sowohl Flockenfutter, Granulate, Sticks, als auch gefrier getrocknetes Futter für Zierfische kann verabreicht werden. Die Größe des Futters sollte aber auf die Größe der einzelnen Fische abgestimmt sein. Bei Granulaten und Sticks ist es zu empfehlen, es vorher einzuweichen.


Wir empfehlen für Aulonocara sp. "red rubin":

Tropical Asta Color 500ml / 100g

Tropical Cichlid Color 1000ml / 160g


Vergesellschaftung

Aulonocara sollten tunlichst nur eine Art gehalten werden, da die Verpaarung untereinander ein hohes Risiko darstellt. Ansonsten ist Aulonocara sp. "red rubin" gut zu Halten mit: Placidochromis-, Otopharynx-, Scianochromis-, Mylochromis- oder Protomelas-Arten


Bilder Gallerie

LiveZilla Live Help

Aquaristik OnlineShop

Besuchen Sie jetzt auch unseren Aquaristk OnlineShop und lassen Sie sich überzeugen.

Facebook

Anmelden

Passwort vergessen | Registrieren

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380