Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller | Anmelden


Dimidiochromis

Die Dimidiochromis Gattung besticht durch ihre außergewöhnliche Form und das Verhalten. Der Dimidiochromis compressiceps zum Beispiel hat im Deutschen den beinamen Messerbuntbarsch, was aus der schmalen und spitz zulaufenden Form her resultiert. Die einzelnen Arten des Dimidiochromis sind allesamt Fischfresser und seeweit verbreitet. Sie jagen in den unterschiedlichsten Biotopen nach kleinen Fischen (Utaka, Mbuna). Den Dimidiochromis compressiceps kann man häufig regungslos in Pflanzenfeldern, auf seine Beute wartend, sehen. Wobei der Dimidiochromis kiwinge eher im offenen, seichten Wasser vorkommt.

Artenteil der Gattung Dimidiochromis

Dimidiochromis -ECCLES & TREWAVAS, 1989-
- Dimidiochromis compressiceps -BOULENGER, 1908-
--- Dimidiochromis compressiceps (Chiloelo)
--- Dimidiochromis compressiceps (Chizumulu)
--- Dimidiochromis compressiceps (Chiofu)
--- Dimidiochromis compressiceps (Masinje)
--- Dimidiochromis compressiceps (Thumbi East)

- Dimidiochromis dimidiatus -GÜNTHER, 1864-
--- Dimidiochromis dimidiatus (Kambiri Point)
--- Dimidiochromis dimidiatus (Senga Bay)
- Dimidiochromis kiwinge -AHL, 1927-
--- Dimidiochromis kiwinge (Chiofu)
--- Dimidiochromis kiwinge ((Mdoka)
--- Dimidiochromis kiwinge (Mumbo)
- Dimidiochromis strigatus -REGAN, 1922-
--- Dimidiochromis strigatus (Kambiri Point)

alle

Arten aus der Gattung Dimidiochromis

LiveZilla Live Help

Aquaristik OnlineShop

Besuchen Sie jetzt auch unseren Aquaristk OnlineShop und lassen Sie sich überzeugen.

Facebook

Anmelden

Passwort vergessen | Registrieren

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380