Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller | Anmelden


Labidochromis freibergi

Labidochromis freibergi Männchen

Labidochromis freibergi Männchen

Labidochromis freibergi Weibchen

Labidochromis freibergi Weibchen

 


Allgemein

Synonym, Handelname

Labidochromis ewarti


Verbreitung

Dieser Mbuna kommt nur am Nordostteil der Insel Likoma vor. Durch ausetzten vereinzelter Tiere ist er mittlerweise auch an der Insel Thumbi West zu beobachten.


Größe

Die Labidochromis freibergi Männchen werden 8 cmcm und Weibchen 7 cmcm groß.


Ernährung

Dieser Cichlide ernährt sich hauptsächlich von Algen, die er von den Felsen aufnimmt.


Ablaichverhalten

Labidochromis freibergi ist ein Einzelgänger, der seine Weibchen zur Paarungszeit in seine Höhlen locklt, die er zwischen den Felsen verteidigt.


Biotop

Felsenbiotop in Tiefen zwischen 2 und 10 Meter.


Im Aquarium

Beckengröße

ab 200 Liter, einzurichten mit Steinaufbauten, Untergrund Sand.


Verhältnis

2 Männchen und 3 Weibchen je nach Beckengröße und Besatz. Bei höherer Besatzdichte kann Labidochromis durchaus auch im Verhältnis 1 zu 1 halten.


Futter

Ist leicht an alles handelsübliche Futter zu gewöhnen.


Wir empfehlen für Labidochromis freibergi:

Tropical Cichlid Omnivore Pellet "S" 1000ml / 350g

Tropical Cichlid Gran 1000ml / 550g

Tropical Cichlid Color 1000ml / 160g

Tropical Malawi 1000ml / 200g


Vergesellschaftung

Die verhältnismäßig klein bleibenden Cichliden kann man gut im Aquarium halten und pflegen. Ideal zur Haltung mit Cynotilapia- oder Metriaclima-Arten. Sie sind aber auch ein beliebter Beifisch für freischwimmende, nicht zu groß werdende Arten wie z.B. Aulonocara, Copadichromis und Protomelas.


Bilder Gallerie

LiveZilla Live Help

Aquaristik OnlineShop

Besuchen Sie jetzt auch unseren Aquaristk OnlineShop und lassen Sie sich überzeugen.

Facebook

Anmelden

Passwort vergessen | Registrieren

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380