Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller | Anmelden


Nimbochromis livingstoni

GÜNTHER, 1893
Nimbochromis livingstoni Männchen

Nimbochromis livingstoni Männchen

Nimbochromis livingstoni Weibchen

Nimbochromis livingstoni Weibchen

 


Allgemein

Synonym, Handelname

Der Schläfer, Haplochromis livingstoni


Verbreitung

Im gesamten See, sowie im Shire-Fluß und im Malombesee nachgewiesen.


Größe

Die Nimbochromis livingstoni Männchen werden 25cm und Weibchen 20cm groß.


Ernährung

Dieser Räuber hat sich auf das Erlegen von Jungfischen und kleineren Arten spezialisiert. Den Beinamen "Schläfer" hat er durch seine sehr spezielle Art der Jagd erhalten. Er legt sich auf den Bauch und lässt sich auf die Seite kippen. Nähern sich kleine Fische neugierig, stößt er blitzschnell zu. Im Aquarium kann man diese Lauerstellung leider nur selten beobachten. Als wir dieses Verhalten das erste Mal beobachtet haben, dachten wir, das Tier wäre krank oder sogar tot. So regungslos lag es im Sand.


Ablaichverhalten

Nimbochromis livingstoni ist ein Einzelgänger, der sich nicht standorttreu verhält. Im Aquarium bilden die Männchen während der Laichzeit ein Revier, bevorzugt an Steinen gelegen, welches sie Artgenossen gegenüber verteidigen. Maulbrüter im weiblichen Geschlecht, wobei die Anzahl der Jungtiere bis zu 100 Stück betragen können.


Bemerkung

Man sollte Nimbochromis livingstoni nicht mit Nimbochromis linni, Nimbochromis venustus oder Nimbochromis polystigma zusammen halten, da die Gefahr einer Kreuzung sehr hoch ist.


Biotop

Nimbochromis livingstoni bevorzugt sandigen Untergrund mit Pflanzenbeständen, teilweise auch in Übergangszonen in Tiefen vom Flachwasser bis zu 40 m Tiefe anzutreffen.


Im Aquarium

Beckengröße

ab 600 Liter für Nachzuchten.


Verhältnis

1 Männchen und mehrere Weibchen je nach Beckengröße und Besatz. Bei höherer Besatzdichte oder größeren Aquarien kann man diesen Cichliden durchaus auch in der Verhältnisstruktur 1 zu 1 halten.


Futter

Im Aquarium frisst diese Art, wie die meisten Raubcichliden, gerne Ersatzfutter wie Artemia, Insektenlarven und Bachflohkrebse sowie Granulate oder großes Flockenfutter.


Wir empfehlen für Nimbochromis livingstoni:

Aquatic Nature Cichlid excel M 500g

Tropical Cichlid Gran 1000ml / 550g

Tropical Cichlid & Arowana Medium Sticks 1000ml / 360g

Novo Stick XL JBL 1000ml


Vergesellschaftung

Die Vergesellschaftung mit Dimidiochromis, Protomelas oder größeren Mbunas eignet sich hervorragend.


Bilder Gallerie

LiveZilla Live Help

Aquaristik OnlineShop

Besuchen Sie jetzt auch unseren Aquaristk OnlineShop und lassen Sie sich überzeugen.

Facebook

Anmelden

Passwort vergessen | Registrieren

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380