Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller


Abactochromis labrosus

TREWAVAS, 1935
Abactochromis labrosus Männchen

Abactochromis labrosus Männchen

Abactochromis labrosus Weibchen

Abactochromis labrosus Weibchen

 


Allgemein

Synonym, Handelname

Haplochromis labrosus; Melanochromis labrosus


Verbreitung

Ist an der gesamten Küste des Sees zu finden.


Größe

Die Abactochromis labrosus Männchen werden 16cm und Weibchen 14cm groß.


Ernährung

Dieser Raubfisch ernährt sich von kleinen Mbunas


Ablaichverhalten

Männchen und Weibchen vom Abactochromis labrosus leben als Einzelgänger, junge Tiere schwimmen teilweise in kleinen Gruppen. Territoriale Männchen laichen in Höhlen oder dicht an Felsen.


Bemerkung

Ehemals Melanochromis labrosus


Biotop

Abactochromis labrosus bewohnt die seichten Regionen der Übergangszone.


Im Aquarium

Beckengröße

ab 400 Liter, einzurichten mit Sand und Steinaufbauten.


Verhältnis

1 Männchen und mehrere Weibchen je nach Beckengröße und Besatz. Bei höherer Besatzdichte kann man diesen Melanochromis durchaus auch im Verhältnis 1 zu 1, oder mit mehreren Männchen halte


Futter

Im Aquarium ist dieser Cichlide an alles im Handel zu beziehende Fischfutter zu gewöhnen.


Wir empfehlen für Abactochromis labrosus:


Vergesellschaftung

Abactochromis labrosus sollte mit weiteren größen und wiederstandsfähigen Räubern oder großen Mbunas wie Labeotropheus gehalten werden.


Bilder Gallerie

Facebook

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380