Barschkeller Bielefeld

Willkommen im Barschkeller


Tramitichromis intermedius

TREWAVAS, 1931
Tramitichromis intermedius Männchen

Tramitichromis intermedius Männchen


Allgemein

Verbreitung

Tramitichromis intermedius ist seeweit verbreitet!


Größe

Die Tramitichromis intermedius Männchen werden 14cm und Weibchen 10cm groß.


Ernährung

Tramitichromis intermedius hat ein sehr charakteristischen Schlundknochen und ist ein Kleintierfresser der sich von Insektenlarven und kleinen Wirbellosen ernährt, der auf gattungstypischer Weise den sandigen Untergrund nach Fressbarem durchsiebt.


Ablaichverhalten

Die Männchen bauen kleine Türmchennester wo die Weibchen hingelockt werden. Weibchen und nicht adulte Männchen schwimmen meist alleine oder in kleinen Gruppen.


Biotop

Bevorzugt die seichten und geschützten Buchten der Übergangszone. Wird häufig über Sandboden gesehen in Tiefen von etwa 3 Meter.


Im Aquarium

Beckengröße

ab 400 Liter, einzurichten mit viel Sand und sporadisch aufgestellten einzelnen Steinen.


Verhältnis

ab 1-2, d.h. ein Männchen auf zwei oder mehr Weibchen, je nach Beckengröße und Besatz kann die Anzahl der Männchen erhöht werden, es ist aber sinnvoll die Anzahl der Weibchen im Verhältnis mit zu erhöhen


Futter

Im Aquarium sind Tramitichromis gut an Ersatzfutter zu gewöhnen. Ein Mix aus Tropical Malawi und Tropical Cichlid Color ist zu empfehlen.


Wir empfehlen für Tramitichromis intermedius:

Tropical Cichlid Color 1000ml / 160g

Tropical Malawi 1000ml / 200g


Vergesellschaftung

Tramitichromis-Arten sind optimal mit Aulonocara-, Placidochromis- oder Copadichromis-Arten. Es ist auch zu beachten, das sie beim Laichkrater bau versuchen, den gesamten Sand im Aquarium aufzuhäufen.


Facebook

Öffnungszeiten

Freitags 14.00 - 19.00 Uhr
Samstags 10.00 - 14.00 Uhr

sonst nur nach Vereinbarung!
Mobil +49 172 - 75 02 380